Markus Grain

Mein Name ist Markus Grain.

Ich schreibe für dich.

 

 

 

  


Meine Bücher:

Bild anklicken für weiter Informationen.


Deshalb schreibe ich.

Schreiben bedeutet, jeden Tag aufs Neue eine fantastische, bis dahin nicht vorstellbare Welt zu betreten und diese zu erkunden, ein Teil von ihr zu werden.

 

Ich möchte meine Welten mit anderen teilen.



Und so schreibe ich:

treffend beschrieben durch Legniti Alexander:

 

Ungeheuer

sind die Abenteuer,

die er beschreibt,

die er durch die Seiten treibt;

und die Spannung bleibt besteh’n –

will auch nicht vergeh’n,

um so auch den Leser zu erfassen

und die Spannung nicht vergeh’n zu lassen,

weil er sie bestehen lässt,

und – sie hält uns fest.

 

Legniti Alexander © für Markus Grain

Innsbruck, 03. April 2018


Inspiriert durch Anarchie,

die wie noch nie

alles in Unheil stürzt –

kurz abgekürzt –

in Chaos.

Doch lässt es ihn nicht los,

sodass es dann den neuen Staat

ergeben hat.

Und wieder führt das halt

zu maßloser Gewalt –

wie er selbst schreibt und spricht –

weshalb man aus dem Staat ausbricht,

um derart frei zu sein;

allein

ist es ein steter Zyklus,

wo jeder mit muss;

nicht nur allein

Markus Grain.

 

Legniti Alexander © für Markus Grain 

 

Innsbruck, 03. April 2018